Dein Hund hat Durchfall und du möchtest ihm schnellstmöglich helfen?

Dann haben wir ein wirkungsvolles Rezept für deinen Vierbeiner. Es handelt sich um eine Karottensuppe oder etwas ‚komplizierter‘ ausgedrückt, die Moro’sche Möhrensuppe für Hunde. Diese Möhrensuppe ist ein wunderbares Hausmittel, dass ihrem Hund bei Durchfall helfen kann. Trotzdem gilt immer, dass es auf keinen Fall eine medizinsche Behandlung durch den Tierarzt ersetzen kann. Durchfallerkrankungen sollten ganz besonders bei Welpen und alten Hunden sehr ernst genommen werden. Daher immer bedenken, dass man den Hund sehr genau beobachten und bei einer Verschlechterung des Zustands direkt zum Tierarzt gehen sollte.

 

 Die Moro’sche Möhrensuppe für Hunde ist ein natürliches Mittel gegen Durchfall

Wenn es deinem Hund nicht gut geht und er Durchfall hat, solltest du ihm eine ‚Schonkost-Zeit gönnen‘. Die Moro’sche Möhrensuppe eignet sich dafür perfekt.  

Warum hilft die Möhrensuppe für Hunde bei Durchfall?

Durch die besondere Zubereitung entstehen Zuckermoleküle. Dafür gibt es sehr genaue wissenschaftliche Bezeichnungen & Erklärungen, doch wir können uns vereinfacht merken, dass die Bakterien im Darm nun an die Zuckermoleküle und nicht mehr an die Darmwand andocken. So können die Bakterien aus dem Darm ausgeschieden werden und gehen nicht mehr durch die Darmwand in den Körper.

Rezept: Moro’sche Möhrensuppe für Hunde

Zutaten

  • Möhren
  • etwas Salz

Und das wars schon! Wirklich ein sehr einfaches Rezept, nicht wahr? Die Menge kannst du ganz individuell gestalten. Wenn nur noch eine Karotte zuhause ist, dann kannst du auch schon mit einer Karotte starten. Gleichzeitig kannst du auch 1kg Karotten verwenden, Möhrensuppe vorkochen und nicht verwendete Portionen für später einfrieren.

Zubereitung

  • Möhren schälen und in kleine Stücke schneiden
  • In einem Topf voll Wasser zusammen einmal aufkochen lassen
  • nun mindestens eine Stunde auf kleiner Stufe köcheln lassen. Durch diesen Prozess enstehen die gewünschten Zuckermoleküle
  • Anschließend das Wasser abgießen und auffangen.
  • Die Karotten können nun im Topf mit einem Mixer püriert werden. Je feiner püriert desto besser!
  • Nun kann von dem Kochwasser wieder etwas zur Karottenpampe gegeben werden, sodass eine matschige Pampe entsteht.
  • ein ganz bisschen Kochsalz kann dazugegeben werden

Wir haben hier die Möhrensuppe mit einem anderen Rohkost-Klassiker gemixt: Reis-Schleim.

Anwendung

Diese Möhrensuppe kann nun über den Tag verteilt immer wieder in kleinen Portionen auf Zimmertemperatur dem Hund serviert werden. Je nach Bedarf kann sie durch Rezeptvariationen verändert werden. Auf dieser Internetseite findest du weitere nützliche Rezepte rund um die Moro’sche Möhrensuppe und Hilfen. 

Tipp: Im Notfall kann es sein, dass du gerade keine frischen Karotten im Haus hast. Glücklicherweise kannst du für die Möhrensuppe auch getrocknete Karotten verwenden und diese einkochen. Der Vorteil: die getrockneten Karotten kannst du ganz unkompliziert aufbewahren und hast sie somit immer auf Lager!

Eine weitere Alternative für den Notfall: Babynahrung. Fertigen Möhrenbabybrei kannst du auch deinem Hund geben. 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Achtung diese Lebensmittel sind giftig für Hunde ! www.hundetipp.com Freebie PDF downloadAchtung diese Lebensmittel sind giftig für Hunde ! www.hundetipp.com Freebie PDF download

Klicke hier, um deine kostenlose PDF Liste herunterzuladen

Achtung: diese Lebensmittel sind giftig für deinen Hund

Wenn du dich hier einträgst, bekommst du einen Downloadlink per Mail zugeschickt. Anschließend kannst du dir überlegen, ob du dich noch in unseren Newsletter eintragen möchtest. Die Anmeldung hat den Vorteil, dass du direkt informiert wirst, wenn wir neue tolle kostenlose Ressourcen und Infos für dich zusammengestellt haben. 

Super! Das hat geklappt. Schaue nun in deinem Emailpostfach nach unserer Mail.

Melde dich für unseren Newsletter an!

Melde dich für unseren Newsletter an!

Wir haben einen tollen Newsletter für Hundefreunde! Wenn du dich dafür anmeldest, bekommst du neue Freebies, Stories und Tipps direkt in dein Postfach. 

Juhu das hat geklappt, schaue gleich in deine Mails, um die Anmeldung zu bestätigen.